Das Radsport Jahresprogramm ist online! In Papierform erhältlich in den Sportgeschäften und im Vereinsheim.

Wettkämpfe · Josef Kegreiß

27.09.2019

Luca Vaas und Jan Fauser (TSG Leutkirch / Downhill ) im Brandner Tal beim IXS Cup; Erfolge am Schwarzen Grat und Mindelheim.

Im Brandner Tal / Vorarlberg fand am vergangenen Wochenende der sechste und letzte Lauf des iXS European Downhill Cups 2019 statt. Auf der anspruchsvollen und wurzeligen Strecke ging es damit nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um das Gesamtklassement. Schöne, spätsommerliche Bedingungen rahmten den Saisonabschluss würdig ein und ermöglichten dem Bike Park ein perfektes Rennen abzuliefern. Als Schauplatz diente die Strecke "Tschack Norris" mit einer Gesamtlänge von 2.300 Metern und 300 Metern Höhendifferenz. Weite Sprünge und ein wechselnder Untergrund aus Steinen, Waldboden und Wurzelpassagen stellten hohe Ansprüche an die Fahrer und Fahrerinnen. Insgesamt gingen 170 Starter aus 22 Nationen an den Start. 

Jan Fauser startete in der Kategorie Elite Men und erreichte mit einer Zeit von 2:50:33 min den 16 Gesamtplatz im kleinen Finale. Luca Vaas startete in der Kategorie Pro U17 und erreichte mit einer Zeit von 2:54:45 min den 8 Gesamtplatz.

Der Sieger war der Pole Lukaski Slawomir vom NS Bikes Factory Team mit einer Zeit von 2:33:59 min.

Beim Mountainbike Einzelzeitfahren am Schwarzen Grat erreichten von der TSG Lars Ulbrich den Gesamtrang drei und den Zweiten Platz in der Eliteklasse, Thomas Hölzler Rang neun gesamt und Platz fünf in der Elite.

Beim Mindelheimer Kriterium waren zum Strassensaisonende der TSG Timo Funk und Valentin Kegreiß. Funk erreichte in der Amateurklasse hervorragend Platz zwei, bei Kegreiß war die Luft raus, er holte mit Platz 19 bei der Elite noch Punkte für den Klassenerhalt.


Zurück